Die Insel Runtla

Beschreibung

Eine kleine Insel (man brauch ca ein Tag um sie zu durch queren),

Stätten und Entdeckungen
Leuchtturm, Vulkan im Zentrum, Summen im Dschungel, Tang und Algen an der Küste, Bucht mit Totenkopfhöhle und Froschstatue aus dunklem Gestein.

Siedlungen:
Fischerdorf: Randwig (zur Zeit verlassen)

Geschehnisse und Erkenntnisse
Ein Söldner (Wachposten am Eingang) wurde gefangen genommen, später aber wieder freigelassen unter der Prämisse " Er soll sich für den richtigen Weg entscheiden".
Die Insel wird zur Zeit von Söldnern (unter dem Befehl Korporal Brandan) die im Dienste Kasanias stehen besetzt.
Es ist auch eine kleines Gesandtschaft direkt aus Kasania wohl da. Auch ein "Kuttenträger".
Die Dorfbewohner von Randwig wurden in den Vulkan verschleppt um dort ein magisches Gestein abzubauen.
Der Vulkan strahlt keine Hitze ab, aber es ist dennoch rotglühende Lava in der Tiefe zu sehen. Auch wurde eine Plattform mit einem Steingebäufe und Stegen die dorthin führen gesichtet.
Im Vulkan sind diverse Nischen, Gänge und Räume gehauen, die es wohl schon länger dort gibt.

Sofern nicht anders angegeben, steht der Inhalt dieser Seite unter Lizenz Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License